News & Presse

Zurück

New Talents: Berufsstarter zu Gast bei der Firmengruppe SIMON

Zum zweiten Mal hat die Firmengruppe SIMON ihre neuen Auszubildenden, Studenten und deren Eltern zu einem Ausbildungs-Kennenlernabend ins Stammwerk eingeladen. Neben Arbeitsplatzbegehungen, Factory-Tour und vielen Hintergrundinfos zum Thema Aus- und Weiterbildung kam auch das Vergnügen nicht zu kurz: Im Anschluss an den Info-Teil wurde eine Grillparty für die fast 60 Gäste und Teilnehmer der SIMON Gruppe ausgerichtet.

Mehr

Erfolg bei TOP 100: Karl Simon gehört zu den In-novationsführern 2018

Überlingen – Zum 25. Mal kürt der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählt in diesem Jahr die Karl Simon GmbH & Co. KG. Das ergab die Analyse des wissenschaftlichen Leiters von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke. Als Mentor von TOP 100 ehrt Ranga Yogeshwar das Unternehmen aus Aichhalden zusammen mit Franke und compamedia am 29. Juni 2018 auf der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen mit rund 750 Mitarbeitern besonders in den Kategorien „Innovationserfolg“ und „Innovationsklima“.

Mehr

Raum für zukunftsweisende Technologien: Next Level für die BETEK Werkserweiterung

Mit einer traditionellen Feier zum symbolischen 1. Spatenstich wurde zum Sommeranfang der Start des zweiten Erweiterungsabschnitts bei der Firmengruppe SIMON eingeläutet. Der stark expandierende Hartmetallhersteller BETEK, das größte Unternehmen innerhalb der SIMON Gruppe, baut eine zusätzliche Fertigungshalle mit der Bezeichnung „Werk 7.2“, um die Fertigungskapazität am Hauptsitz Aichhalden weiter auszubauen. Bereits 2015 wurden bei SIMON zwei Erweiterungsbauten mit einer Nutzfläche von zusammen 3.500 m2 realisiert und ca. 7 Mio. EUR investiert. Die neue Halle mit zweigeschossigem Bürotrakt, nächster Schritt der Erweiterungsstrategie von SIMON, ist voraussichtlich im Februar 2019 bereit für den Innenausbau und sieht 5.600 m2 Produktions- und 1.600 m2 Bürofläche für BETEK vor. Das Investitionsvolumen liegt, zusammen mit neuen Produktionsanlagen und deren Automatisierung, im zweistelligen Millionenbereich.

Mehr